Steinreich


Direkt zum Seiteninhalt

Twistringen

Steinbrüche > Klassische Fundstellen

In der Tongrube in Twistringen war das untere Mittelmiozän aufgeschlossen. Der Abbau ist schon lange eingestellt und die Grube ist vollgelaufen. Die Funde waren meist recht klein, hauptsächlich Muscheln und Schnecken, die waren aber reichlich vorhanden. Nach dem Regen konnten diese an der Oberfläche eingesammelt werden. An der Sonne bleicht die Farbe allerdings aus wenn sie da zu lange liegen. Mit ein wenig Wasser und einem Pinsel sind die Muscheln und Schnecken leicht zu reinigen. In Twistringen im Strohmuseum ist eine Ausstellung über die Grube und den Funden.

ZurückPlayWeiter

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü