Steinreich


Direkt zum Seiteninhalt

Brunkensen

Präparation

Hier zeig ich mal wie so eine Schnecke aus Brunkensen präpariert wird. Normalerweise ist das Gestein nicht allzu hart und die Stücke platzen schön an der Trennschicht ab. Mit Glück reicht ein Schlag und die Schnecke ist fertig. Häufig kann die Schnecke aber nur in mehreren Teilen geborgen werden. Abgebrochene Teile können aber problemlos mit Holzleim wieder angeklebt werden. Wenn einige kleinere Splitter fehlen kann eine Paste aus Holzleim und Steinpulver angerührt werden. Das wird dann einfach in die Ritzen gedrückt und ist dann bestenfalls von einem selber nicht mehr zu erkennen. Zum Schluß kann die Schnecke noch mit Rember bestrichen werden was kleine Kratzer verschwinden läßt und eine bessere Farbtiefe ergibt.

ZurückPlayWeiter
ZurückPlayWeiter

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü